Herzlich Willkommen bei der
Klinikum Magdeburg gGmbH
null


Birkenallee 34
39130 Magdeburg

Telefon: (0391) 7910
E-Mail: info@klinikum-magdeburg.de

Website: www.klinikum-magdeburg.de

Information
null

„Mit Menschen. Für Menschen.“ Das ist das Motto im Klinikum Magdeburg. Als Haus der Schwerpunktversorgung arbeiten unsere Spezialisten aus verschiedenen Fachrichtungen Hand in Hand. Jeder Mitarbeiter ist ein Teil des Ganzen.

Unsere rund 1900 Mitarbeitenden leisten tagtäglich Spitzenleistung, damit unsere Patienten rundum bestens versorgt sind in einer angenehmen Atmosphäre, in der Qualität und Patientenorientierung großgeschrieben werden.

Unsere insgesamt 23 Fachbereiche und Institute bieten eine nahezu lückenlose medizinische Versorgung mit Hilfe von modernster Technik – und das zertifiziert nach den aktuellen Qualitätsstandards. Interdisziplinäres Arbeiten spielt bei uns im Klinikum Magdeburg eine große Rolle. Das zeigt sich besonders in unseren Organzentren, deren hohe Qualität durch Zertifizierungen anerkannter Fachgesellschaften bestätigt wird.

Das Klinikum Magdeburg ist Anlaufpunkt für den regionalen Rettungsdienst aus Magdeburg und den umliegenden Landkreisen. Die Ärzte des Klinikums stellen täglich 24 Stunden zwei Notärzte für den bodengebundenen Rettungsdienst. Weiterhin hat das Klinikum einen gültigen Vertrag mit dem Land Sachsen-Anhalt über die notärztliche Besetzung des Rettungshubschraubers „Christoph 36“, der am Standort Olvenstedt stationiert ist.

Der eigene Nachwuchs spielt für uns eine große Rolle: Deshalb bilden wir im ärztlichen Bereich, in der Pflege, der Radiologie und im OP bis hin zur Küche selbst aus. Selbstverständlich übernehmen wir gern unsere Auszubildenden nach ihrem erfolgreichen Prüfungsabschluss.

Standort:

Magdeburg
Fachbereiche
null
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Anästhesiologie

  • Intensivmedizin

  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe

  • Gastroenterologie

  • Gefäßchirurgie

  • Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

  • HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie

  • Kardiologie und Diabetologie

  • Kinder- und Jugendmedizin

  • Kardiologie

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie

  • Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

  • Neurologie

  • Notaufnahme

  • Orthopädie

  • Plastische, Ästhetische und Handchirurgie

  • Psychiatrie und Psychotherapie

  • Unfallchirurgie

  • Urologie und Kinderurologie

  • Zentral-OP

Medizinische Zentren
null
  • Brustzentrum

    zertifiziert

  • Chest Pain Unit

  • Darmkrebszentrum

  • Gefäßzentrum

  • Gynäkologisches Krebszentrum

  • Interdisziplinäres Zentrum für Tumorerkrankungen

  • Onkologisches Zentrum

  • Prostatakrebszentrum

  • Überregionales Traumazentrum

  • Wirbelsäulenzentrum

Weitere Leistungen
null
  • Patientenbegleitdienst

  • Medizinische Versorgungszentren (MVZ)

    MVZ mit folgenden Praxen am Klinikum und weiteren Standorten in Magdeburg: Allgemeinmedizin, Orthopädie, Dermatologie, Hämatologie/ Onkologie, HNO, Neurologie/ Neurochirurgie, Kinder- und Jugendmedizin/ Neuropädiatrie, Allgemeinmedizin/ Spezielle Schmerztherapie/ Chirotherapie und Akupunktur, Gynäkologie und Geburtshilfe/ medikamentöse Tumortherapie

  • Zentral- OP mit Aufwachraum

  • Roboterassistierte minimalinvasive Chirurgie, Urologie und Gynäkologie

  • Herzkatheterlabore

  • Stroke Unit

  • Zentralsterilisation

  • Institut für Pathologie

  • Zentrallabor

  • Zentralapotheke

  • Studienzentrale

  • Physiotherapie

  • Sozialdienst

  • Klinikseelsorge

  • Fachambulanzen

  • Servicegesellschaft

  • Onkologische Tagesklinik

  • Pädiatrische Psychosomatik

  • Radiologie

  • Schmerztherapie

Ausbildung
null

Dem Berufsnachwuchs wird im Klinikum Magdeburg ein sehr hoher Stellenwert zugeschrieben. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg werden hier künftige Ärzte ausgebildet. Wir bieten die Möglichkeit der Famulatur und des Praktischen Jahres.

Im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe, an dem die Klinikum Magdeburg gGmbH zu 50 Prozent beteiligt ist, starten jährlich zwei neue Ausbildungskurse zu staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpfleger/innen. Darüber hinaus bieten wir die Ausbildungsrichtungen ATA, OTA, MTRA, Koch und kaufmännischer Bereich an.

Unser Anspruch an eine qualitative und praxisorientierte Ausbildung ist hoch. Deshalb werden unsere Auszubildenden durch dezentrale und zentrale Praxisanleiter während ihrer Lehrzeit begleitet. Um den Beginn des neuen Lebensabschnittes bei uns so gut es geht zu gestalten, werden unsere neuen Azubis mit einem extra für sie organisierten Einführungstag begrüßt und so in unser Haus und unsere Abläufe eingeführt. Einen behutsamen Start bieten wir zudem durch die Aktionswoche „Schüler leiten Schüler“ an.

Berufsinteressierten empfehlen wir vor dem Ausbildungsstart Praktika und/oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), nur so können sie einschätzen, ob eine Ausbildung in der Pflege für sie richtig ist.

Leitung
null
  • Geschäftsführung

    Dr. Petra Bohnhardt

  • Ärztlicher Direktor

    PD Dr. med. habil. Fred Draijer

  • Pflegedirektion

    Grit Zwernemann

0
Fallzahlen
0
Mitarbeiter
0
Betten